Argentinegraveseastfalkland

 


By Chris Pearson from Leuchars, Scotland (Argentine Cemetry) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

Argentinischer Soldatenfriedhof auf Ostfalkland (2008)

Die Falklandinseln (englisch Falkland Islands), auch Malwinen (französisch Îles Malouinesspanisch Islas Malvinas), sind eine Inselgruppe im südlichen Atlantik. Sie gehören geographisch zu Südamerika und liegen 395 km[2] östlich von Südargentinien und Feuerland. Die Falklandinseln sind ein britisches Überseegebietmit innerer Autonomie. Das Vereinigte Königreich übernimmt Verteidigung und Außenpolitik. Seit 1833 werden sie von Argentinien beansprucht.

Weitere Fotos

 Wiktionary: Falklandinseln – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

 Commons: Falklandinseln – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

 Wikivoyage: Falklandinseln – Reiseführer

 Wikimedia-Atlas: Falklandinseln – geographische und historische Karten

3.4. 15 FAZ:" Mehr als 30 Jahre nach dem Konflikt sorgen die Inseln im Südatlantik immer noch für Spannungen zwischen Großbritannien und Argentinien."


Falkland Islands Penguins 59


von Ben Tubby (flickr.com) [CC BY 2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0)], via Wikimedia Commons

King Penguins (Aptenodytes patagonicus patagonicus), West Falkland