• Kamele sind schon im Lande und Strauße werden in Deutschland gezüchtet. Die strengen Tierschützer konnten den "Ausländern"unter den Viechern nicht viel abgewinnen: Kamele und Strauße brauchen die Wüste oder die heiße Steppe zum Leben! Da haben die Tierzüchter ein Problem. Andere ausländische Viecher sind in unseren Landen gerne gesehen , z.B. die schottischen Hochlandrinder. Nun der Versuch, Wasserbüffel in Deutschland heimisch zu machen. Ob die Niederschlagsmenge in Deutschland ausreicht, um Wasserbüffel zu erfreuen? My