HH-Airport Terminal2 03

By Medvedev [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Common

Am  Flughafen Hamburg geht nichts mehr

Stand: 03.06.2018 12:29 Uhr

Strom wird in Flughäfen  sehr intensiv mittels Leitungen an die Verbraucher geleitet. Wenn der Strom ausfällt , wird es dunkel in der Abfertigungshalle . Förderbänder laufen nicht mehr, Computer auch nicht , Kopiergeräte schweigen. Nun ist der Strom im Hamburger -Flughafen Fuhlsbüttel Terminal II ausgefallen .Der Flugbetrieb wurde eingestellt.

Ausgefallen.? Passagiere haben sofort mitbekommen, dass etwas im Terminal  kaputt gegangen ist. Aber was? Wenn Qualm die Luft verpestet , durch Kurzschluss ein Kabelbrand entsteht,  dann ist der Fehler offensichtlich. Nichts von den verräterischen Zeichen. Da dürfen sich nun die Elektriker durch die Kabelmassen winden und messen , wo der  'Strom geblieben ist.. Das dauert und nicht einmal die Bars im genannten Bereich sind noch geöffnet. Was nun? Warten- Nachschauen-Warten- Nachschauen... My

Der Stromausfall im Terminal II konnte zwar überbrückt werden.,doch aus Sicherheitsgründen fand am Sonntag kein Flugbetrieb mehr statt. Am Montag soll danm wie gewohnt abgefertigt  werden. Wahrscheinlich-. Notsysteme haben versagt. Und die eigentliche Ursache für den Sromausfall ist noch nicht gefunden worden. Wenn sie nicht gefunden wird, schwebt ein erneuter Ausfall des Terminals II über dem Normabetrieb. My