Cereale Pressespiegel
New York  : Der Dow Jones legt wieder um 2,3 Prozent zu
TV-20180207-0646-0001.webm.h264  500 Dow Jones erholt sich 
http://t1p.de/2jsq





Nun geraten die Bördengurus in Erklärungsnot. Nach dem Absturz der Aktienkurse am Montag, legte der Dow Jones am Dienstag wieder um 2,3 Prozent zu. Begründet wurden die starken Schwankungen mit der allgemeinen Formel,  dass  eine laufende Wirtschaft die Neigung hat, dass Geld von der Börse  abgezogen wird und in attraktive reale Projekte gesteckt wird. Es sind mehrere Ursachen-Komplexe,  warum der der Dow  Jones temporär stark schwankt: 


(1Die gute Konjunktur in den USA zieht Geld von der Börse ab. Das abgezogene  Geld taucht bei attraktiven Projekten in der realen Welt wieder auf. 

(2) Die Anleger an der Börse befürchten eine schnell steigende Anhebung des Zinsniveaus. Erhöhte Zinsen sind Gift für die Börsenkurse-.

(3) Schuld an den hektischen Schwankungen an den Börsen der Welt sind Computer. Sie (die Computer) kaufen und verkaufen Aktien  und weitere Börsenprodukte . Der Computer selbst ist aus dem Schneider. Hinter dem Computer stehen Computer-und Wirtschaftsfachleute,  die an der Software eines Börsen-PC`s basteln. Der Computer ist nicht mehr so stur,  sondern er ist zunehmend flexibler. Dass muss so sein, weil das Kaufen und Verkaufen von Aktien in Zahlen messbar ist. Es ist eine Kampf  Computer gegen Computer. , da können Millisekunden Vorsprung eine  Steigerung oder einen Senkung des Kurses einer Aktie führen. Hinter dem Computer stehen Fachleute, die das Programm des Computers ständig anpassen. Der PC kann dazu verdonnert werden, aggressiv zu kaufen oder Bösenpodukte  aggressiv zu verkaufen.. . 

Einzelne Medien wollen Trump als Versager an der Börse diskreditieren. Wer richtig liegt mit Prognosen, der wird sich noch ein paar Tage gedulden müssen. Eine teilweise Erholung an den Börsen ist nach einem Absturz durchaus üblich. Es kommt darauf an, ob dann die Aktienkurse ständig sinken, ein Abwärtstrend wird geboren.Oder geht es mit den Kursen wieder bergauf. Es kann durchaus sein, dass die Börsenkurse wieder  mittelfristig  steigen.  Wenn Herr Trump gescheit ist, dann wir er sich von der Börse abwenden und lieber steigende Löhne und die Rückkehr der Zinsgewinne preisen. Seine Wählerinnen und Wähler sind an höheren Löhnen in der US-Wirtschaft durchaus interessiert.

Update 6.1.17 

MP3 OGG VORBI Audio